Wolli

männlich

Terrier-Mix

Geboren 2010

Abgabetier

Kastriert [x] ja / [] nein

Im Tierheim seit 26.04.2024
________________________

Wolli wurde mit 14 Jahren im Tierheim abgegeben, da sich seine Besitzerin selbst nicht mehr kümmern konnte. Wir suchen nun dringend für den charakterstarken Senior ein liebevolles Zuhause!

Wolli zeigt sich bei uns munter, dickköpfig und liebenswert, was er besonders bei seinen Bezugspersonen beweist. Anfänglich braucht Wolli etwas Zeit, mit einem neuen Menschen vertraut zu werden und will nicht bedrängt werden, was angesichts seines fortgeschrittenen Alters aber auch nicht überraschend sein sollte.
Wir suchen Menschen, die akzeptieren, dass es sich bei Wolli um einen Hund handelt, der weiß, was er mag und nicht mag, die verstehen, dass er 14 Jahre lang feste Routinen und Vorlieben entwickelt hat und sich nicht mehr komplett umkrempeln lassen wird. Ideal wäre ein Zuhause, in dem er Zeit bekommt, nicht überfordert wird und grummelig-gereizte Phasen souverän umschifft und gemanagt werden.

Er ist sehr verfressen und lässt sich durch Futter gut motivieren, gleichzeitig muss aber auch auf Futterverteidigung geachtet werden.

An der Leine zeigt er sich gut und unaufgeregt, wenn auch ab und an stur; wenn er seine Menschen kennt, kaspert er auch gerne mal rum.

Wir könnten uns Wolli durchaus in einem Haushalt mit einer souveränen und gelassenen Katze vorstellen, allerdings nicht mit anderen Hunden. Auch Kinder sollten nicht im Zuhause sein.

Altersbedingt hört Wolli nicht mehr gut und die Augen sind auch etwas trüb, aber seine Zähne scheinen in Ordnung zu sein und auch seine Blut- und Organwerte sind erfreulich unauffällig.

Wer schenkt dem liebenswerten Hundeopa einen Platz als Ruhesitz, gerne mit eigenem Garten, regelmäßigen Spazierrunden und einem unaufgeregten Alltag?

________________________
(Stand 19.05.2024)

(Bilder anklicken um sie in voller Größe zu sehen!)

Die Beschreibung gibt nur wieder, wie sich das Tier zurzeit im Tierheim verhält. Es kann gut sein, dass sich das Tier im neuen Zuhause durch Sie und Ihre Erziehung anders gibt!

Zurück zur Übersicht

Tags: ,